Sprung zur TabelleSprung zum MenüSprung zur SucheHotkey Referenz

Überzeugende Alleinstellungsmerkmale

Feature-Übersicht

Hausverwaltung mit dem PLUS

INtex Hausverwaltung kann mehr als nur Betriebskosten abrechnen. Zum Leistungsumfang gehören auch Gebäudeverwaltung (Facility Management), Kontaktverwaltung (CRM) und Organizer-Funktionen. Selbst Serienbriefe und Serienmails lassen sich mit der Software versenden. Ebenso können Courtage-Rechnungen (Maklerprovision) für die Vermittlung von Mietwohnungen oder Eigentum geschrieben werden.

 

Flexible Abrechnungen

Kernfunktionalität der Hausverwaltung ist die Erstellung einer Nebenkostenabrechnung. Diese ist in der INtex Hausverwaltung dank einstellbarer Layouts, frei wählbarer Umlagefaktoren incl. Sonderumlagefaktoren etwa für Müll, direkter Kostenzuweisungen und frei definierbarer Kostenblöcke besonders flexibel zu gestalten. Es läßt sich garantiert jedes Objekt taggenau und rechtssicher abrechnen, auch gewerbliche Einheiten mit Mehrwertsteuerausweis.

 

Keine Mengenbeschränkungen

Anders als viele andere Programme zur Hausverwaltung kennt die INtex Hausverwaltung keinerlei Mengenbeschränkungen: Ob Sie also ein kleines Mehrfamilienhaus oder eine Hochhaussiedlung zu verwalten haben, ob fünf oder fünfhundert Wohnungen in einem Objekt liegen, ist für INtex Hausverwaltung egal. Weder kommen Mehrkosten auf Sie zu, noch gibt es irgendwelche Funktionseinschränkungen.

 

Österreich und Schweiz

Die Software ist mit geringfügigen Ausnahmen auch in Österreich und der Schweiz ohne Änderung einsetzbar. Mwst-Sätze können ebenso wie die Währung in Einstellungen geändert werden. 

 

 

WEG Verwaltung

INtex Hausverwaltung PLUS verwaltet Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Dabei können sowohl reine Eigentümerabrechnungen (Hausgeldabrechnung) als auch Abrechnungen für Selbstnutzer und Wirtschaftspläne erzeugt werden. Korrekte Verbuchung und Ausweis der Rücklagen ist ebenfalls integriert. Beschlußsammlungen werden im Dokumenten-Management änderungssicher gespeichert.

 

Heizkostenabrechnung

INtex Hausverwaltung kann die Ergebnisse einer externen Heizkostenabrechnung etwa durch Ista, Brunata oder Kalorimeta in die Betriebskostenabrechnung als direkte Kosten für jeden Mieter oder Eigentümer einbeziehen oder auch selbst eine Heizkostenabrechnung gemäß der Heizkostenverordnung (HKVo) erstellen. Die Grund- und Verbrauchskosten werden dabei getrennt, alle Zählerstände berücksichtigt.

 

§35a EStG Ausweise

Mit der INtex Hausverwaltung können Sie Ihren Mietern die Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen getrennt ausweisen. Gemäß §35a Einkommensteuergesetz (EStG) lassen sich diese Aufwendungen bei entsprechendem Nachweis von der Einkommensteuer absetzen. 

 

Trinkwasserverordnung

Umlage der Kosten der Wasseranalyse auf Legionellen und andere Keime gemäß der Trinkwasserverordnung 2011 (§14 TrinkwV) mit gesondertem Ausweis. Die Wasseruntersuchung ist für größere, zentrale Warmwasser-versorgungsysteme Pflicht und kann auf die Mieter umgelegt werden. Dank der frei definierbaren Kostenaufteilung kein Problem

 

Einfache und doppelte Buchführung 

INtex Hausverwaltung PLUS enthält eine vollständige doppelte Buchführung und eine einfache Buchführung. Hiermit buchen Sie alle Geschäftsvorfälle der Hausverwaltung von den Mietzahlungen über Vorauszahlungen, Kautionseingängen und Nachzahlungen bis hin zu umlegbaren Kosten, Zinsen, Tilgungen und Steuerzahlungen. Dabei arbeiten Sie mit den Ihnen bekannten Kontenrahmen der Wohnungswirtschaft oder Immobilienwirtschaft oder den DATEV Standard-Kontenrahmen SKR03 und SKR04. Alle Kontenrahmen sind selbstverständlich völlig frei anpaßbar. Aus der Buchführung generieren Sie Gewinn- und Verlustrechnungen ebenso wie die Daten der Umsatzsteuervoranmeldung. Die Buchführung läßt sich mit Abrechnungen und Abrechnungskonten verknüpfen. Rechnungen werden über Bezahlcode oder SEPA XML bezahlt.

Automatik Buchungen

Viele Buchungen erfolgen jeden Monat immer und immer wieder: Von Abschlägen für Strom, Wasser, Gas und Kabelfernsehen, Müllgebühren sowie Hausmeisterkosten und Darlehensraten reicht die Liste der wiederkehrenden Zahlungsvorgänge. Auch Mietforderungen und Mietzahlungen werden monatlich zu buchen sein - von wenigen Ausnahmen abgesehen. In INtex Hausverwaltung PLUS können Sie solche Buchungen als Wiederholungs-Buchungen hinterlegen, die dann vollkommen automatisch jeden Monat in das Kontobuch eingebucht werden. Nur bei abweichenden oder ausbleibenden Zahlungen sind dann noch manuelle Eingriffe notwendig. Ein enormer Zeitgewinn.

Kontoauszüge verarbeiten ...

Enge Integrationen

Zusammenarbeit mit System- und Office-Software

Daten mit Excel tauschen

Über die eingebaute EXCEL Import- und Export-Funktionalität kann die Software sowohl Excel-Dateien importieren als auch Daten nach Excel exportieren. Auswertungen in Diagrammform, Weitergabe der Daten an Access - alles kein Problem.

 

Mails und Termine an Outlook senden

Emails versendet die Software auf Wunsch über Outlook. Ebenso können im Outlook-Kalender Termine und Wiedervorlagen eingetragen werden (ics-Export). Dank Outlook.com sind diese Daten dann auch in der Cloud synchronisiert.

 

Seriendrucke mit Word erledigen

Die per Excel Import&Export exportierten Daten können in Word als Serienbrief-Steuerdateien benutzt werden. Wir bieten für verschiedenste Etiketten, Listen, Umschläge, Briefe und Mails fertige Vorlagen an, die frei zu gestalten sind. Auch per ODBC ist Seriendruck möglich.

 

Adressdaten tauschen unter MacOS

INtex Hausverwaltung gibt bei Bedarf erfasste Adressen im vCard Format weiter. Dieses wird vom Mac Kontakte-Programm (Adressbuch) als auch von Outlook unterstützt. Somit können die Adreßdaten in die Cloud oder auf Smartphones synchronisiert werden. 

 

Belege direkt fotografieren

Fotografieren Sie mit Ihrem Smartphone Kaufbelege, Rechnungen, Zählerstände, Inventar-Gegenstände oder Baumängel und legen diese als Dokumente verknüpft mit Häusern, Wohnungen und/oder Mietern und Eigentümern direkt in der Datenbank ab.

Belege

Professionelles Dokumenten-Management

Leistungsfähiges und professionelles Doku-Management ist in die INtex Software bereits integriert. Dabei können Sie jederzeit wählen, ob die digitalen Dokumente, Bilder und Dateien tatsächlich physisch in der Datenbank gespeichert werden, oder als Link/URL mit einem Datensatz in der Datenbank verknüpft werden. Die Verknüpfung hat dabei den entscheidenden Vorteil, dass die Daten immer noch sofort bearbeitet werden können. Eine Excel-Tabelle etwa kann direkt mit Excel editiert werden, wenn sie auf OneDrive liegt. Wäre sie in der Datenbank gespeichert, müßte sie erst exportiert und nach der Änderung wieder in die Datenbank importiert werden. Außerdem können Sie Dokumente auf den Online-Festplatten leichter teilen und es steht nahezu unbegrenzter Speicher zur Verfügung. Gleichzeitig erlaubt der Dokument-Datensatz mit der URL-Verknüpfung in der Datenbank die Suche und Sortierung sowie Verknüpfung der Dokumente etwa mit den Adressen, um hier z.B. eine Historie aufzubauen. Die INtex Software ist kompatibel mit allen gängigen Online-Festplatten, die eine Verlinkung erlauben, also etwa Microsoft Onedrive und Google Drive. Auch Verlinkungen über file:// auf lokale Datenbestände sind möglich.

Dokumente