Sprung zur TabelleSprung zum MenüSprung zur SucheHotkey Referenz

INtex Inventar PLUS

Inventarisierungsprogramm

Überzeugende technische Basis

INtex Inventar baut auf opensource Standards auf

SQL

SQL Datenbank

Ihre Daten werden in einer MySQL Datenbank gespeichert. Die Zuverlässigkeit dieser Datenbank hat dafür gesorgt, dass heute die weitaus meisten Web-Anwendungen wie Shops und Content-Management-Systeme wie Wordpress mit dieser Datenbank arbeiten. Bei einer on premises Installation ist die Nutzung eines MariaDB Datenbank-Servers möglich.

 

Programmierung

PHP und Javascript

Die Programmierung erfolgt in den Sprachen PHP und Javascript. Beides Industrie-Standards für moderne Web-Applikationen. Wir unterstützen dabei bereits das neue PHP 7 auf dem Server. Eine individuelle Anpassung des Programmcodes ist möglich, da wir alle Dateien quelloffen liefern.

 

HTML5

HTML 5 und Bootstrap

Bei der Ausgabe der Daten und Generierung der Benutzeroberfläche setzen wir auf HTML 5 und das Bootstrap Framework für responsiven Seitenaufbau. Damit ist die Anwendung auf modernen Browsern schnell, modern und paßt sich automatisch jeder Bildschirmgröße und -ausrichtung an.

 

Server

Server Installation

INtex Inventar funktioniert mit allen Webserver-Standardinstallationen. Sie können schnell und einfach einen eigenen Server mit den Paketen XAMPP und MAMP einrichten oder mit gehosteten Servern etwa bei Strato, All-Inkl. oder 1&1 arbeiten. Wir stellen Ihnen eine Installationsanleitung zur Verfügung. Darüberhinaus integriert sich INtex SERVER Software hervorragend in eine Nextcloud-Umgebung: Nextcloud-Integration ...

 

Vorteile vom Start weg

Modernste Technik zu Ihrem Nutzen

Installation

Geringer Aufwand

Vorteil 1: INtex Inventar braucht nur eine Installation auf dem Server, die Clients rufen die Lösung über den Browser auf - hier muss nichts installiert werden. Das macht natürlich auch die Updates leicht.

 

Browser

Der Browser ist der beste Client

Vorteil 2: INtex Inventar läuft im Browser. Vergessen Sie das App-Chaos mit unterschiedlichen Versionen, Update-Zyklen, Installationen und Feature-Sets.

 Grundsätzliche Vorteile ...

 

Synching

Keine Synching Probleme

Vorteil 3: Vergessen Sie Synching-Probleme. Greifen Sie auf den Client-Geräten immer live auf die Daten des zentralen Servers zu. Nichts muß aktualisiert werden, es ist aktuell.

 

Integrierte Sicherheit

  • Ihre Daten sind nur für Sie mit Login aus Benutzername und sicherem Paßwort nutzbar.
  • Übertragung aller Daten über SSL-verschlüsselte https-Verbindungen nutzbar.
  • Einstellbare Benutzerrechte (Admin, Benutzer und Prüfer sind bereits vordefiniert).
  • Regelmäßige Backups schützen Sie vor Datenverlust. Backups können Sie auch auf andere Laufwerke kopieren.

 

Geringe Systemvoraussetzungen

INtex Inventar  lässt sich auf allen Geräten mit einem HTML5-fähigen Browser als Client benutzen, also auf Macs und PCs, Android-, iOS- und Windows-Tablets und Smartphones, SmartTVs und Linux-Rechnern.

Als Server kann jeder aktuelle Mac, PC oder Linux-Rechner dienen. Auch übliche Hosting-Angebote z.B. von Strato und 1&1 IONOS oder anderen Web-Hostern können als Server eingesetzt werden. Schließlich läßt sich der Server auch auf virtuellen Maschinen wie Virtualbox z.B. mit Ubuntu als Betriebssystem sowie auf Network Attached Storages (NAS) z.B. von Synology betreiben.

Der Server sollte folgende Bedingungen erfüllen:

  • Unterbrechungsfreier Betrieb
  • Performante Netzwerkanbindung
  • Kontinuierliche Datensicherung
  • Ausreichende Ressourcen für Verarbeitung von Anfragen und Speicherung von Daten
  • Passwortschutz gegen unbefugte Zugriffe und aktivierte Firewall
  • Installation von MySQL oder MariaDB als Datenbank-Server
  • Installation von Apache oder Nginx als Web-Server
  • Der Server sollte sich auf seine Aufgaben konzentrieren können und nicht noch für andere Dinge herangezogen werden

INtex Inventar wird sich überall dort erfolgreich einsetzen lassen, wo etwa auch Content-Management Systeme wie Wordpress, Dokumenten-Management Systeme wie Nextcloud oder Owncloud, Shop-Systeme wie Shopware oder Foren-Software betrieben werden können - die technischen Anforderungen dieser Systeme sind identisch zur INtex SERVER Software.

 

Systemvoraussetzungen

Benutzerrechte verwalten

Die INtex Software erlaubt Ihnen eine genaue Steuerung des Teams. Sie als Administrator können festlegen, was wer im Team kann, darf und zu sehen bekommt. Legen Sie also z.B. fest, dass die studentische Aushilfskraft Inventardaten erfassen darf, aber sonst vom Programm nichts sieht. Legen Sie fest, dass der Prüfer des Finanzamts Nur-Lese-Zugriff auf die Lagerbewertung hat. Bestimmen Sie, dass im Lager zwar die Bestände verändert werden können, die Auswertungen aber nicht zur Verfügung stehen.
Für jedes Modul kann nach den Zugriffsrechten Hinzufügen, Ändern, Löschen, Anzeigen, Drucken und Importieren unterschieden werden. Damit die Zugriffsrechte auch greifen, erhält jeder Benutzer einen eigenen Login-Namen und ein eigenes Passwort.

SERVER

Benutzerrechte

ODBC

Daten auswerten und nutzen mit ODBC

INtex Inventar erlaubt dank ODBC-Unterstützung die Datennutzung und -auswertung auch lokal etwa in Word (Serienbriefe, Listen, Etiketten) oder Excel (Berechnungen, Diagramme, Statistik) sowie allen anderen ODBC-fähigen Programmen (Access, Publisher, FileMaker uvm.)  SERVER

 

 ODBC Tutorial

ODBC

Excel

Listen, Auswertungen, Diagramme

Nutzen Sie z.B. Excel, um mit MS Query Daten direkt in der Datenbank abzufragen und aus den Abfrageergebnissen individuelle Listen mit frei wählbarer Feldauswahl, Gestaltung, Sortierung und Gruppierung zu erzeugen. Setzen Sie Daten in Diagramme Ihrer Wahl und Gestaltung um.

 

Word

Standardschreiben, Serienbriefe, Etiketten

Füllen Sie über Feldfunktionen in Word Standardschreiben mit Daten aus der Datenbank, schreiben Sie Serienbriefe oder Listen mit den Adressen und Gegenständen in der Datenbank, drucken Sie alle denkbaren Etiketten z.B. für Barcodes, Beschriftungen, Preisschilder etc..

 

Berichte

Individuelle Berichte

Gestalten Sie mit Access, Navicat oder dbForge Studio auch komplexe Berichte ganz nach Ihren Wünschen. Bestimmen Sie selbst, welche Daten in welcher Reihenfolge wie dargestellt und statistisch mit Summen, Durchschnitten, Min- und Max-Werten analysiert werden.

 

Abfragen

Abfragen und Dashboards

Holen Sie individuelle Analysen mit Live-Daten als frei konfigurierbare Dashboards auf Ihren Bildschirm. Mit Microsoft Power BI oder Google Data Studio sind auch komplexe Visualisierungen als Karten, Diagramme, Organigramme auf einer Seite darstellbar.

 

Automatisierte Integrationen

INtex PLUS Lösungen unterstützen auch die anwendungsübergreifende Automatisierung und den Austausch von Daten. Mit Diensten wie Zapier, FlowXO, Apiant, Automate.io und Integromat übergeben Sie Daten z.B. nach Outlook.com oder zu den Google Services von Mail bis Spreadsheets bzw. holen aus anderen Diensten Daten wie z.B. Mails, Formulardaten, Kalendereinträge, Aufgaben, Notizen uvm.

SERVER

 


  Webhooks    Automatisierung

Integration

Rest API

Die INtex PLUS Programme verfügen über eine REST API. Darüber können andere Apps und cloud-basierte Lösungen auf Daten innerhalb der INtex Software zugreifen, etwa Adressdaten abfragen oder auch Adressen hinzufügen. Die API ist flexibel mit allen gängigen Programmiersprachen zu nutzen, berücksichtigt alle Ansprüche an die Datensicherheit und unterstützt SQL-ähnliche Datenabfragen. INtex wird damit zum Teamplayer in Ihrer Cloud-Infrastruktur.

SERVER

 

Anpassung an Ihre Corporate Identity

Die Programmoberfläche von INtex Adressen PLUS kann sich komplett Ihrem Geschmack und der Corporate Identity Ihrer Firma anpassen. Mit wenigen CSS-Style-Angaben verändern Sie das Programm komplett nach Ihren Vorgaben.
Auch für Ausdrucke sind etwa zentral alle Fonts auf Ihre bevorzugte Firmenschrift zu ändern. 

SERVER

 

 Styleguide

Styling